1 / 7
Caletón Blanco - Órzola
Caletón Blanco - Órzola
2 / 7
Vulkan La Corona
Vulkan La Corona
3 / 7
Unterwegs nach Órzola
Unterwegs nach Órzola
4 / 7
Punta Mujeres Pier
Punta Mujeres Pier
5 / 7
Der Staudamm
Der Staudamm
6 / 7
Charco del Palo
Charco del Palo
7 / 7
Der Strand von Arrieta
Der Strand von Arrieta

Der Norden der Insel Lanzarote

Wir befinden uns in Nord-Lanzarote, in Arrieta, das zur Gemeinde Haría gehört. Der Ort Haría liegt etwa neun Kilometer von unserem Dorf entfernt, 270 Meter über dem Meeresspiegel in einem kleinen Tal in der höchsten Gegend von Lanzarote, umgeben von Vulkanen. Der beeindruckendste Vulkan heißt La Corona. In dieser Gegend gibt es das ganze Jahr über mehr Niederschläge als anderswo auf der Insel, so dass sie seit jeher die fruchtbarste Gegend ist, mit den besten Bedingungen für Land- und Viehwirtschaft. Haría war schon immer der Ort, der Lanzarotes Norden Leben eingehaucht hat. Hier kann man einen wunderschönen Palmenhain sehen und das meiste Grün der Insel.
Die Gemeinde hat zehn Siedlungszentren: Haría, Maguez, Ye, Guinate, Órzola, Punta Mujeres, Arrieta, Tabayesco, Mala und Charco del Palo. Ungefähr 4500 Menschen leben hier das ganze Jahr über.
In der gesamten Gegend gibt es keine Hotels. Urlaubern stehen Ferienhäuser und -wohnungen sowie Landgasthäuser zur Verfügung.
Das Vulkangebiet Malpaís de La Corona, das vor über 25.000 Jahren entstand, beherbergt die zwei wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Nordens von Lanzarote: Jameos del Agua und Cueva de los Verdes. Zwar besuchen die meisten Touristen diese Attraktionen, aber in der Regel verpassen sie all die weiteren Aspekte, die die Schönheit dieser Gegend ausmachen.
Die Entscheidung, deinen Urlaub im Norden zu verbringen, gibt dir die Möglichkeit, dich auszuruhen, zu genießen und unvergessliche Erfahrungen zu sammeln.
Ala delta Feria Surf Bike / Bicicleta Paraglide / Parapente Hicking / Caminata Parapente / Paraglide

Was können wir unternehmen – außer die typischen Touristenattraktionen zu besuchen?

Stell dir vor, du machst eine Woche Urlaub an diesem magischen Ort. Du kannst den Tag mit uns beginnen – schau dir unsere Tauchpakete und PADI-Kurse an. Du kannst einsame Tauchplätze sehen, unfassbare Unterwasser-Vulkanlandschaften und alle Tiere, die im Meer vor Lanzarote leben.
Anschließend kannst du Energie tanken in den hervorragenden Restaurants der Umgebung. Auch die Einheimischen schätzen die Gastronomie in Arrieta sehr, viele Inselbewohner kommen sonntags in unser Dorf, um die typischen Gerichte und Spezialitäten zu probieren. Weitere sehr gute Adressen gibt es in Punta Mujeres, Mala, Haría, Ye und Órzola.
Den Nachmittag kannst du am Strand La Garita in Arrieta verbringen, in einem der Naturschwimmbäder in Punta Mujeres, am Strand Caletón Blanco bei Órzola oder an einem der benachbarten Strände. Dies sind die schönsten und einsamsten Strände der Insel.
Du kannst dich während deines Aufenthaltes für einen der zehn Wanderwege entscheiden, die die ganze Gegend erschließen, alle Infos dazu findest du hier. Falls du am Samstagmorgen Zeit hast, verpasse nicht den Markt in Haría, auf dem du lokales Kunsthandwerk kaufen und nebenbei die schöne Stadt genießen kannst. Ein Tipp ist auch die Markthalle von Haría, dort gibt es lokale Produkte wie Gemüse, Obst, Fisch und Fleisch sowie ein Imbissrestaurant mit Hausmannskost, die du vor Ort essen oder auch mitnehmen kannst.
Fährst du gerne mit dem Fahrrad? Probiere ein paar der anspruchsvollsten Strecken aus (die übrigens beim Haría Extreme auf dem Programm stehen), sie bieten die schönsten Aussichten. Oder nimm dir einfach Zeit, um Ausflüge zu machen, zwischendurch anzuhalten und etwas zu trinken, zu fotografieren und die Insel zu genießen.
The Night Lanzarote by night Muellito nocturno Casa Azul por la noche Arrieta Beach por la noche
Falls du Surfer bist, kann der Strand von La Garita je nach Wetterlage sehr gute Wellen haben, ebenso wie ein Strand bei Órzola. Die Gegend von Jameos del Agua ist auch bei Windsurfern beliebt. Die Monate Oktober, November und Anfang Dezember sind, je nach Windverhältnissen, eine ausgezeichnete Zeit zum Drachen- oder Gleitschirmfliegen.
Selbstverständlich kannst du dich auch dem süßen Nichtstun hingeben. Dich einfach entspannen, lesen, Musik hören. Die Ferienunterkünfte bieten in der Regel den notwendigen Komfort.

Verpasse nicht die Nacht!

Lebst du in einer Stadt? Dann vermisst du bestimmt die Sterne. Weißt du, wie es ist, nachts nichts weiter zu hören als das Meer? Komm her und mache die Erfahrung! (Ausgenommen die Ferienzeit der Einheimischen, normalerweise im August – dann gibt es eine Woche, die sehr lustig, aber auch sehr laut ist :D).
Die kanarischen Dörfer sind bekannt für die Offenheit und Freundlichkeit ihrer Bewohner. Sie sind ein idealer Ort, um den Urlaub zu genießen – mit der Familie, mit Freunden, zu zweit oder allein.
Nun gut, wir haben dir eine Woche vorgeschlagen. Aber eigentlich ist das zu wenig. Komm wieder und erlebe mehr! Die Gäste, die mehrfach hier sind, entdecken immer wieder neue Aktivitäten und sind überrascht, wie wunderbar und magisch dieser Ort ist.
Du kannst uns auf Facebook und Instagram folgen und weitere Besonderheiten, Geschichten und Neuigkeiten aus dem Norden Lanzarotes erfahren!